Mittwoch, 3. April 2013

Brioche mit Schokostückchen

Hallo ihr Lieben,



was gibt es Schöneres als ein Frühstück mit einer lieben Freundin, um in den Tag zu starten? Nichts natürlich! Zu diesem Anlass habe ich kleine Brioche mit Schokostückchen gebacken.



Das Rezept und auch die kleinen Förmchen sind von GU - mein absoluter Liebling für kleine Kuchen. Aber man kann natürlich einfach irgendwelche kleinen Förmchen nehmen, in Muffinformen kann ich mir die Brioche auch gut vorstellen.



Und hier ist das Rezept:

150 ml Milch
1/2 Würfel frische Hefe
60 g Zucker
350 g Mehl
1 Prise Salz
2 Pk. Vanillezucker
2 Eier
100 g kalte Butter
100 g Zartbitterschokolade
1 Eigelb
1 EL Sahne

Die Milch lauwarm erhitzen und die Hefe darin mit zwei TL Zucker auflösen. Den restlichen Zucker mit Mehl, Salz und Vanillezucker mischen. Die angerührte Hefe und die Eier dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. In einer Schüssel zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
Die Butter und die Schokolade in kleine Stücke schneiden und rasch unter den Teig kneten. Butterstückchen können durchaus noch zu sehen sein!
Den Teig (am besten mit bemehlten Händen) in 12 Portionen teilen. Von jeder Portion jeweils ein walnussgroßes Stück abnehmen und beiseitelegen. Die restlichen Teigportionen in die Förmchen geben und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Das Eigelb mit der Sahne verquirlen. In den Teig eine Mulde drücken und diese mit der Eigelbsahne bestreichen. Die kleinen Stücke darauflegen und etwas andrücken.
Die Brioche mit der restlichen Eigelbsahne bepinseln und im Ofen ca. 25 Minuten backen, bis sie aufgegangen und gebräunt sind. 

Anmerkung: Das mit der "walnussgroßen Teigportion" muss man nicht so genau nehmen. Einfach darauf achten, dass man genug Teig übrig hat, um am Ende überall noch ein Stück draufzutun. Und es schmeckt übrigens lecker, wenn die Schokostückchen teilweise noch etwas größer sind!





Dazu schmeckt Butter, Marmelade und natürlich Milch!


Und es gab den besten Tee überhaupt, der auch noch so hübsch aussieht -  LOV-Tea!


Habt es schön!
Eure Assata


Kommentare:

  1. Hihi, das Set mit den Förmchen habe ich auch und werde bald mal die Briche nachbacken! Deine Bilder sehen schonmal seeeehr lecker aus und machen Lust auf mehr!

    LG, Ni von JuNi
    http://juni-lifestyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Dieses überaus gemütliche Frühstück kann nur von jemandem gemacht und so schön arrangiert werden, der mindestens genauso vernarrt ist ins Frühstücken wie ich :-)

    Danke für die schöne Träumerei!

    Gruß,
    Felix

    AntwortenLöschen
  3. uuuuuh, hast du einen tollen Blog! Folge Dir bei Facebook <3 Mehr davon !!! :) Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, das freut mich sehr!! Das Kompliment kann ich zurückgeben!! <3

      Löschen
  4. Heute probiert und für sehr lecker befunden! :) Ich weiß schon, was ich morgen früh esse. :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Fragen, Anregungen, Kritik & auch über Lob ;)