Mittwoch, 29. Mai 2013

Food-photography

Hallo zusammen,



auf Facebook habe ich euch bereits ein Bild gezeigt - am Sonntag war ich bei einem Fotografie-Kurs! Die liebe Maria von Marylicious hat infolge des Bloggertreffens in Stuttgart angeboten, uns ihre Fotografie-Kenntnisse zu vermitteln. Natürlich war ich sofort Feuer und Flamme! Ich habe zwar eine super Kamera, hatte aber bisher keine Ahnung, wie ich mit ihr umgehen muss. Fröhlich knipste ich im Automatik-Modus vor mich hin und die Bilder waren meistens auch ganz gut. Aber immer wieder stieß ich an Grenzen und ich wusste - eigentlich kann meine Kamera das besser. Also setzte ich mich am Sonntag in den Zug und fuhr nach Plochingen zum Autohaus Kuhn - die Location hat Karen uns organisiert. Sie war vielleicht etwas außergewöhnlich, aber dennoch gut geeignet. Wir hatten trotz grauem Himmel viel Licht und Nancy hatte genug Platz, um eine wunderschöne Candy Bar aufzubauen:





 

Nach einer Einführung in die Basis-Ausrüstung und die wichtigsten Kameraeinstellungen konzentrierten wir uns auf das Fotografieren von Essen - was man als Bloggerin eben so macht :-) Anhand von Beispielbildern gab uns Maria tolle Tipps und bald ging es  an die Arbeit. Wahrscheinlich wurden Tausende von Bildern geknipst, es gab aber auch so viele schöne Motive. Ich bin total froh, dass ich dabei war! Es hat großen Spaß gemacht, die Mädels waren alle super nett (es tut auch einfach immer gut, mit anderen Bloggern zu reden). Und ich habe jede Menge gelernt. ISO, Blende, Belichtungszeit sind keine Fremdwörter mehr für mich und ich weiß, was all die kleinen Knöpfe und Rädchen bedeuten. Und meine Kamera macht endlich, was ich will! Zum Beweis, hier ein paar Bilder, die am Sonntag entstanden sind (ich habe die Bilder für diesen Post überhaupt nicht bearbeitet, ich finde, sie sind auch so schon schön :-)):







Die Papiertüten sowie Paperstraws, Wimpelketten, cupcake-Förmchen, Papierrosette, Labels, Luftballons... wurden übrigens von Minidrops zur Verfügung gestellt. Außerdem gab es Bonbons von DeinBonbon und für alle Teilnehmerinnen eine superleckere Schokolade von My Swiss Chocolate.





Mit dabei waren:

Anna von Deko hoch drei
Sonja von The whitest cake alive
Jessica von Luxuria
Nancy von Samt und Sahne
Franziska von Sophies Welt
Christina von Christina’s Catchy Cakes
Karen von Karens Backwahn



Und weil es so süß ist gibts noch ein Making-of Bild (man beachte die Autos im Hintergrund):

Jessica, Sonja, Franziska, Christina

Bei Maria gibt es noch ein paar Making-of-Bilder, die schönen Food-Fotos der anderen Teilnehmerinnen und auch wunderhübsche Gruppenfotos.
Ich freue mich schon auf all die Bilder, die ich mit meinem neuen Wissen machen werde. Und das Schöne ist ja - man kann immer noch mehr lernen!


Eure Assata

Kommentare:

  1. Liebe Assata,
    da geht es mir ungefähr genauso wie dir. Ich habe inzwischen auch eine super Kamera und kann aber einfach noch nicht so viel aus ihr herausholen. Ich hoffe, ich kann auch bald einmal bei einem food-Fotografie-Kurs mitmachen, denn ich liebe es Essen schön herzurichten und zu fotografieren, auch wenn ich (noch) keinen eigenen blog habe.
    Ich wohne übrigens auch in der Nähe von Stuttgart, also wenn du mal wieder etwas von einem Kurs hörst, würde ich mich sehr freuen, wenn du mir einen Tipp geben würdest.

    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Assata,

    deine Fotos sind soooo toll <3. Mit ist deine kreative Ader ja schon beim Fotografieren aufgefallen. Und das Ergebnis jetzt zu sehen, bestätigt meinen ersten Eindruck:-).

    Ich freue mich ebenso auf die nächsten treffen.

    Liebe Grüße
    Karen

    P.S. die Autos im Hintergrund sind lustig:-) Traut man den Bildern gar net zu so eine Location:-)

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Bericht ist das geworden und deine Fotos sind richtig richtig toll :) Über das Making-Off Bild musste ich grade lachen, vor allem mit den Autos im Hintergrund. Von den restlichen Bildern her würde man ja NIE an so eine Location denken ^^
    Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal :)
    Franzi

    AntwortenLöschen
  4. Allerliebste Assata,

    deine Bilder sind alle wirklich schön geworden und auch dein Artikel hat mir sehr gut gefallen. Toll sind auch die Bilder von der Schokolade geworden... Ich habe mich noch nicht getraut meine anzubrechen...

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  5. Die Bilder sehen Top aus! Bin gespannt auf alle weiteren Posts ;)
    Liebe Grüße
    Sarah von stilkueche.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. oh manno da habe ich richtig was verpasst! der candytable sieht sooo toll aus!
    lg

    AntwortenLöschen
  7. Darf ich fragen, welche Kamera du hast? Deine Bilder sind wirklich großartig. Ich werde mich bald hoffentlich von meiner Digi, mit der ich derzeit noch knipse, trennen :) LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Danke <3 Ich habe eine Canon EOS 600 D, mit dem "normalen" Kit-Objektiv 18-55. Ich bin wirklich rundum zufrieden! Bin gespannt für was du dich entscheiden wirst :)

      Löschen
    2. Daaanke für die schnelle Antwort! Ich schwanke gerade zwischen genau der und der nikon d5100. Gleichzeitig überlege ich, ob es eine gebrauchte Canon 400d bzw. 450d nicht auch erst mal tun würde....immerhin bin ich ja totaler Neuling :) LG!!

      Löschen
    3. Jaaaa am Anfang hab ich auch überlegt, erstmal eine gebrauchte zu nehmen. Aber dann dachte ich, wenn ich schon so viel Geld ausgebe, werde ich mir wahrscheinlich erstmal keine neue mehr kaufen. Und ich wollte schon gern irgendwann eine neue, deshalb hab ich gleich eine genommen :) Aber diese Entscheidungen sind wirklich nicht leicht... Es macht auf jeden Fall total Spaß, mit solch einer guten Kamera zu fotografieren!
      Hab einen schönen Tag und frohes Entscheiden! :)

      Löschen

Ich freue mich über eure Fragen, Anregungen, Kritik & auch über Lob ;)