Sonntag, 9. Juni 2013

Neulich am Frühstückstisch: Wie aus einem einfachen Frühstück ein sonntagstaugliches wird


Hallo ihr Lieben,



neben all den Waffeln, Pancakes und Spezial-Müslis ist es mir manchmal auch einfach nach einem "klassischen" Frühstück: Orangensaft, Marmelade, Honig, Brötchen, Eier, Obst... Aber auch aus einfachen Zutaten kann man ein Sonntagsfrühstück, also was besonderes für die Lieblingsmenschen zaubern. Heute hab ich ein paar Tipps für euch - viel Freude beim Frühstücken!



Ganz klar, frisches Obst gehört immer dazu. Damit es ein bisschen netter aussieht, habe ich Obstsalat in Bechern serviert und ein Fähnchen aus Maskingtape und einem Zahnstocher gebastelt. Drin war: Melone, Banane, Apfel und Erdbeeren, etwas Limettensaft und Honig.



Geht ganz einfach und hat trotzdem einen Gute-Laune-Effekt: bunte Löffel in Marmeladen- und Honiggläsern. Meine sind von Greengate und ich liebe sie!


Mit frischen Blumen auf dem Tisch fühlt man sich sofort wohl und aus dem alltäglichen Frühstück wird was ganz besonderes.


Ich mag bunte Servietten, sie bringen ein bisschen Farbe auf den Tisch. Und verschiedene, alte Teller sorgen für Abwechslung.



Natürlich gehört auch zum Sonntagsfrühstück eine Tasse heißer Tee. Zur Zeit mein absoluter Favorit: BB Detox von Kusmi Tea. Der riecht schon so lecker!!!...


...und in hübschen Tassen oder Bechern serviert schmeckt er gleich doppelt so gut.



Ei und Toastbrot - gehts noch normaler? Wenns mal "was anderes" sein darf: Eine Muffinform buttern, das Toastbrot vorsichtig reindrücken und das Ei hineingeben.  Etwas salzen und pfeffern und im Ofen bei 200 Grad backen, bis das Toastbrot kross und das Eiweiß weiß ist. Mit Schnittlauch bestreuen.


Auch der klassische O-Saft hat plötzlich Genießer-Potential, wenn er in kleinen Fläschchen serviert wird und eine frische Orangenscheibe dazu gereicht wird.


Und natürlich dürfen auch die bunten Papierstrohhalme nicht fehlen - im Orangensaft und als Deko, mich machen sie sofort glücklich!




Na, hab ich euch Lust aufs Frühstücken gemacht? Es gibt soooo viele Möglichkeiten, aus einfachen Dingen was besonderes zu zaubern. Lasst einfach eurer Kreativität freien Lauf! Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich, die euer Frühstück zum Sonntagsbrunch werden lassen? Immer her damit!

Habt es schön!
Eure Assata




Kommentare:

  1. Hallihallo,

    Habe gerade auf deinen Blog gefunden und mich direkt verliebt! Bleibe gerne hier! Werde auf jeden fall einige Dinge auch mal uf meinem Blog ausprobieren nd praesntieren.... Mit Verlinkung versteht sich natuerlich ;)

    <3
    sylvi

    AntwortenLöschen
  2. Hui, was für eine geballte Ladung Sommer auf deinen Bildern. Ich möchte mehr davon.
    Wenn doch jeder Morgen ein Sonntagmorgen wäre...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Fragen, Anregungen, Kritik & auch über Lob ;)