Freitag, 14. Juni 2013

Schnelle Apfel-Zimt-Tartelettes


 Hallo ihr Lieben,



am Wochenende haben wir gegrillt und ich habe vorher groß eingekauft, um tolle Sachen vorzubereiten - unter anderem Feta-Tomate-Blätterteigküchlein... Aber dann war so viel los und irgendwann hatte ich einfach keine Lust mehr, lange in der Küche zu stehen. Ich hatte dann also unter anderem zwei Rollen Blätterteig, die verarbeitet werden wollten. Da hab ich mich an ein Rezept erinnert, das ich mal bei Nadine gesehen hatte - ich hatte alles da und legte los, nach kurzer Zeit duftete es himmlisch in der ganzen Wohnung. Super lecker und so schnell gemacht, diese Apfel-Zimt-Tartelettes!



Für vier Tartelettes

Eine Rolle Blätterteig
1 Apfel
etwas brauner Zucker und etwas Zimt
evtl. Mandelblättchen, Ahornsirup...

Den Blätterteig in vier Teile schneiden und in die Förmchen drücken (bleibt wahrscheinlich ein bisschen was übrig). Etwas Zucker-Zimt-Mischung auf dem Teig verteilen. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Auf den Tartelettes verteilen. Nun noch ein bisschen Zucker-Zimt drauf und ab in den vorgeheizten Ofen, bei 200 Grad etwa 20 Minuten. Nach dem Backen nach Belieben mit Mandelblättchen, Ahornsirup oder... toppen. 



Dazu schmecht auch Vanillesoße, oder, wie in meinem Fall, niederländischer Vla. Den hat mir meine Schwester mitgebracht, yummy!

Lasst es euch gut gehen!
Eure Assata






Kommentare:

  1. Mhh, lecker! Da bekomm ich direkt Appetit drauf! Darüber schmeckt bestimmt kandierter Thymian total gut..hatte ich letztens irgendwo in einem Restaurant zum Apfelkompott-Yogurt-Nachtisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, das klingt ja interessant! Hab ich noch nie von gehört, kann ich mir aber gut vorstellen!

      Löschen
  2. Hm, Apfelzimt ist eine superduper Kombi! Ich hab gerad Lust in ein Tartelette reinzubeißen. :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eigentlich ist es ja eher herbstlich oder sogar weihnachtlich...aber es schmeckt einfach immer :-)

      Löschen
  3. hey!
    ganz schöne fotos hast du gemacht ♡
    so ähnliche tartelettes hab ich auch schon gemacht, die sind wirklich lecker. bei mir war der vanillepudding unter den äpfeln und wurde mitgebacken...und zimt geht immer :)

    alles liebe
    nadin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Assata,

    vielen Dank für das Rezept. Ich habe es in Muffinformen gemacht und es ist wirklich super schnell auf dem Tisch.
    http://experimenteausmeinerkueche.blogspot.de/2013/08/mini-blatterteig-muffins-mit-apfeln.html
    Lieben Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Fragen, Anregungen, Kritik & auch über Lob ;)