Mittwoch, 6. November 2013

Apfel-Streußel-Tarte mit Marzipan

Hallo ihr Lieben,


während ich diesen Eintrag schreibe, lasse ich mir die letzten Stückchen dieser leckeren Apfel-Tarte schmecken - wer es süß, saftig und ein bisschen knusprig mag, sollte dieses Rezept ausprobieren. Ich wollte endlich mal meine neue Tarteform benutzen und was bietet sich da zur Zeit besser an als ein Apfelkuchen? Für das gewisse Etwas habe ich noch Marzipan dazugegeben und ich bin wirklich begeistert. Für mich war dieser Kuchen nämlich auch eine Herausforderung, schließlich ist er das erste Gebäck, das in meiner neuen Küche (und im neuen Ofen!) entstand.


Für eine Tarteform (ca. 35x11 cm)

Teig
125 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
2 Eier
125 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Zimt

100 g Marzipan
2 mittelgroße Äpfel

Streußel
130 g Mehl
80 g Butter
60 g Zucker

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Für den Teig die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren. Die Eier dazugeben und verrühren. Zuletzt Mehl, Backpulver und Zimt mischen und unterrühren. Die Masse in die gefettete Form geben und glatt streichen. Die Äpfel schälen, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und auf den Teig legen. Das Marzipan darüberreiben (ich habe "Späne" mit der Reibe gemacht). Für die Streußel Butter, Zucker und Mehl mit den Händen verkneten und über den Kuchen geben. Im vorgeheizten Backofen etwa 35 Minuten backen, bis die Streußel goldbraun sind. Abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form nehmen.


Ich bin mittlerweile gut umgezogen und fühle mich auch schon sehr wohl. Allerdings warten noch jede Menge Kartons darauf, ausgepackt zu werden ;-). Was ist bei euch gerade so los? Ich hoffe, es geht euch gut!

Eure Assata

Kommentare:

  1. Yeahi :) Kartons auspacken :) Hach~ das macht doch jeder gerne :)
    Das Apfel Streusel Tarte sieht unglaublich lecker aus!!! Das hätte ich jetzt auch gerne hier ;)
    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch, maackii

    AntwortenLöschen
  2. Äpfel und Marzipan... was für eine schöne Kombination! Umzugskartons oh je... Ein Kapitel für sich ;). Herzliche Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Ohh ja, das mit dem Umziehen und Kartons die noch ewig rumstehen kenne ich mich aus ;) Dein Kuchen sieht super lecker aus, so ne Kuchenform will ich auch schon lange mal haben :D
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Fragen, Anregungen, Kritik & auch über Lob ;)