Sonntag, 26. Januar 2014

Gastbeitrag: Blumenkohlsuppe von ullatrullabacktundbastelt

Hallo ihr Lieben,

heute geht es weiter mit einem Gastbeitrag, der zu akuten Suppengelüsten führen könnte... Ich liebe ja Suppen, vor allem im Winter. Die liebe Daniela von ullatrullabacktundbastelt hat euch eine leckere Blumenkohlsuppe mitgebracht - vielen Dank!! Falls ihr Lust auf noch mehr gute Rezepte und hübsche Basteleien habt, dann schaut doch mal bei ihr vorbei. Und richtet ihr liebe Grüße von mir aus :-).



Liebe Leserinnen (und Leser) von Assata, mein Name ist Daniela und ich freue mich sehr, dass ich hier heute einen kleinen Gastbeitrag schreiben darf, während die liebe Assata sich den Prüfungen an der Uni widmet. Seitdem ich meinen eigenen Blog schreibe, lese ich mit Begeisterung bei Assata mit, die auch erst letztes Jahr ihre hübsche kleine Welt für uns geöffnet hat. Um so mehr freue ich mich, dass ich hier nun auch eine kleine Spur hinterlassen darf. Mitgebracht habe ich Euch eine leckere Suppe mit Blumenkohl und Curry. Die wärmt von innen und macht einfach nur glücklich.


Blumenkohlsuppe für 2 Personen
Zutaten:
300g Blumenkohl
400ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Cayennepfeffer
1/2 Bund Petersilie
1 TL Currypulver

Zubereitung:
Den Blumenkohl in Röschen teilen, in einen Topf geben und mit der Brühe bedecken. Aufkochen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Wenn die Röschen weich sind, mit einem Pürierst pürieren und mit den Gewürzen abschmecken. Die Petersilie klein schneiden und mit dem Currypulver über die Suppe streuen. Wer mag, kann sie mit einer Scheibe geröstetem Brot servieren.

1 Kommentar:

Ich freue mich über eure Fragen, Anregungen, Kritik & auch über Lob ;)