Dienstag, 25. Februar 2014

Ein Jahr Neulich im Leben! - 10 Fakten übers Bloggen

Hallo ihr Lieben,

am 1. März wird Neulich im Leben ein Jahr alt! Deshalb wird natürlich diese Woche ein bisschen gefeiert hier! Ich finde es unglaublich, dass ich schon ein Jahr lang hier poste und ich habe so viel erlebt, nette Menschen kennengelernt, Neues ausprobiert... So ein Blog spielt schon eine größere Rolle, wenn man regelmäßig Beiträge veröffentlichen möchte. 
Heute möchte ich euch ein bisschen von mir und meinem Blog erzählen - in zehn Fakten rund um Neulich im Leben. Im Laufe der Woche gibt es dann noch ein leckeres Rezept für die Torte, die ihr auf den Bildern seht, und ein kleines Gewinspiel - zu einem Geburtstag gehört schließlich ein Geschenk. Außerdem möchte ich euch noch mitnehmen auf eine kleine Reise durchs letzte Jahr.



10 Fakten über Neulich im Leben

1. Der allererste Post zeigt meinen Geburtstags-sweet-table vom letzten Jahr. Ich habe am 22. Februar Geburtstag und diesen genutzt, um die ersten Fotos für einen Blogbeitrag zu machen.

2. Als ich beschlossen hatte, einen eigenen Blog zu veröffentlichen, habe ich mir von meiner Mama eine Art "Starter Kit" für Blogger gewünscht. Klar, sowas braucht kein Mensch, aber nachdem ich so viele Bilder auf anderen Blogs angeschmachtet hatte, wollte ich ein paar der "typischen" Utensilien für meine Fotos haben: Bäckergarn, Milchfläschchen, Weckgläser, paper straws. Ich hasse mainstream, aber manchmal kann man seine Prinzipien auch brechen. Mir hat es jedenfalls super Spaß gemacht. :-) Noch mehr Spaß macht es aber, seinen eigenen Stil zu finden und mit "eigenen" Requisiten zu experimentieren.

3. Mein erstes Bloggertreffen war ein Bloggerbrunch in Stuttgart. Ich war unglaublich nervös, aber es war ein sehr schöner Tag! Es war eine ganz neue Erfahrung, die Menschen hinter den Blogs in echt zu treffen und der Startschuss für viele neue Bekanntschaften innerhalb der "Blogger Community". Den Austausch mit anderen Bloggern empfinde ich als sehr wertvoll und bereichernd!

4. In Stuttgart habe ich auch "gelernt", dass man zu solchen Gelegenheiten Visitenkarten mitnehmen muss - dieses Jahr habe ich zum Geburtstag meine ersten professionell gedruckten Visitenkarten bekommen.

5. Ich bin schon immer gerne auf Flohmärkte gegangen, mittlerweile liebe ich es wegen der vielen möglichen Fotorequisiten noch mehr. Letztes Jahr ist mein komplettes Regalbrett voll mit Tellern, Schüsseln und Tortenplatten von der Wand gekracht, ein Schock von dem ich mich nie ganz erholt habe. In der neuen Wohnung bilde ich mir manchmal ein, dass das Wandregal knirscht und knarzt. :-)


6. In meiner alten 6er-WG konnte ich einfach alles, was ich so gebacken habe auf den Küchentisch stellen und nach kurzer Zeit war es verschwunden. Jetzt wohne ich in einem Zwei-Personen-Haushalt, aber dafür kann ich alles mit in die Uni nehmen und mein 11-Leute-Studiengang freut sich. Ich könnte das alles nämlich niemals alleine essen ;-).

7. Den Namen Neulich im Leben hat mein Freund kreiert. In Heidelberg, wo er wohnt, gibt es eine Straße "Im Neulich". Neulich im Leben finde ich wunderschön, denn darum soll es gehen - um die Dinge die "neulich" glücklich und das Leben schöner gemacht haben.

8. Ich habe keine Ahnung von Webdesign und HTML - dank Google findet man meistens alles, was man wissen muss. Langsam nerve ich mich aber ein bisschen selber und muss mich bald mal mehr damit auseinander setzen. 

9. Bevor ich angefangen habe zu bloggen, habe ich Fotos von Selbstgebackenem auf Pinterest gesammelt. Alles im Polaroid-Style :-). Dort könnt ihr zum Beispiel meinen allerersten sweet-table sehen (herbstlich, für meine Schwester).

10. Ich fotografiere mit einer Spiegelreflexkamera (Canon EOS 600D, zwei Objektive: EF-S 18-55 mm, f/3,5-5,6 und EF 50 mm, 1:1,8). Und ja, ich habe mir die Kamera wegen dem Bloggen gekauft. Möchte sie aber nicht mehr missen und fotografiere mittlerweile auch leidenschaftlich alles andere, was mir vor dir Linse kommt. Meine Bilder bearbeite ich mit Gimp.


Habt ihr noch Fragen? Stellt sie mir gerne!

Lasst es euch gut gehen,
eure Assata




Kommentare:

  1. Hallo Assata,
    Ich finde es immer wieder interessant zu Lesen, wie andere Leute zum Bloggen gekommen sind und was einen inspiriert. Der Beitrag ist einfach super (vielleicht mach ich sowas auch wenn mein Blog seinen ersten Geburtstag feiert)!!

    Oh, und solltest du mal Fragen zu HTML, CSS oder anderem Web-Zeug haben, gib Bescheid denn damit verdiene ich mir meinen "Lebensunterhalt" ;)

    Liebste Grüße, Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabina, vielen vielen Dank für die lieben Worte und das nette Angebot!!! Vielleicht komme ich tatsächlich mal auf dich zurück;)
      Liebe Grüße,
      Assata

      Löschen
  2. Liebe Assata!

    Ich muss grade echt lachen. :D Denn ich darf am 1. März ebenfalls meinen 1. Bloggeburtstag feiern und schreibe grade einen Beitrag darüber (leg jetzt aber bis morgen eine kreative Pause ein, hihi). Ebenfalls mit "Fakten übers Bloggen", allerdings ist mein Thema etwas anders.
    Ich finde es toll zu beobachten wie man mit "seinem Baby" wächst und immer neue Dinge lernt.

    Jedenfalls... Happy Birthday, ich hoffe, du schreibst weiterhin so wunderbare Beiträge und wünsch dir, dass du weiterhin viel Freude mit deinem Blog hast!

    Alles Liebe
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lustig! Da bin ich mal gespannt auf deine Fakten! ;-)

      Löschen
  3. Ohhh, da gratuliere ich ganz herzlich, liebe Assata! Ein Jahr "Neulich im Leben" ist wirklich ein tolles Ereignis. Ich mag Deinen Blog sehr und hoffe, dass Du noch viele Jahre leckere Köstlichkeiten für uns bereit hälst. An das runtergekrachte Regal kann ich mich noch gut erinnern - was eine Tragödie :-( Weiterhin ganz viel Freude beim Bloggen!
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Happy Birthday zu deinem ersten Bloggeburtstag ...
    bin schon gespannt was du uns in den kommenden Jahrn noch zeigen wirst :-)

    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggergeburtstag und nachträglich zum eigenen ;)
    Ich lese solche Beiträge immer wieder gerne, wie und weshalb man bloggt und woher die Idee zum Blognamen stammt - toll :)
    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  6. hej, glückwunsch zum 1. geburtstag! tolle 10 fakten :) das mit den visitenkarten kenne ich. habe auch vor meinem ersten bloggertreffen am vorabend noch schnell welche gebastelt... war mir nicht bewusst, dass es noch leute gibt, die visitenkarten haben...aber für so ein treffen ist es schon praktisch :)
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Bloggeburtstag :). Wir haben ja fast am gleichen Tag Geburtstag, ich hab am 21. Februar :). Deshalb auch noch dir persönlich alles Gute fürs neue Lebensjahr :).
    Dein Blogname gefällt mir auch so gut und der Kuchen sieht super lecker aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uii, dir auch noch alles alles Gute nachträglich! ich hoffe du hast schön gefeiert!

      Löschen
  8. Alles Gute zum Bloggeburtstag! Ich lese deinen Blog sehr sehr gern und finde deine Fakten übers Bloggen sehr sympathisch! In einigen Dingen erkenne ich mich selbst wieder (html?) und freue mich drüber dass es noch andere mit diesem Bloggervirus infiziert sind! Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  9. Alles Liebe zum Bloggergeburtstag und auf viele weitere ^___^

    Deine ehemaligen WG-Mitbewohner vermissen dich bestimmt ;-)

    Liebe Grüße aus Tokyo,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  10. Alles Gute zum Bloggergeburtstag! Am 1. März feier ich meinen eigenen Geburtstag =) Hoffentlich gibt es noch viele weitere Jahre mit leckeren Rezepten von dir. Ach und deine 10 Fakten übers Bloggen finde ich sehr interessant ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Fragen, Anregungen, Kritik & auch über Lob ;)